Saisonstart Mannschaftsspiele

 

 

Der neue Starttermin für den Mannschaftswettspielbetrieb der Übergangssaison 2020 steht fest.

Die Spiele beginnen nun offiziell aufgrund der Corona-Krise verspätet am 19. Juni 2020.  

Im gesamten Tennisverband Rheinland haben etwa 750 Mannschaften ihre Meldung aufgrund der aktuellen Situation zurückgezogen. Die Spiele finden nun unter speziellen Rahmenbedingungen und teilweise in etwas kleineren Gruppen statt. 

 

Die neuen Rahmenbedingungen des Verbands für die Übergangssaison lauten wie folgt:

 

- kein Aufstieg, kein Abstieg

- die Spiele fließen in die LK-Wertung ein

- Spiele können flexibel verschoben werden

- es werden keine Strafgelder für unvollständig oder nicht angetretene Mannschaften fällig, wenn dies dem Gegner bis 24h vor dem Spiel mitgeteilt wurde.